• IMG_20180520_123544

Vom Gefühl verlassen

von Lars Messerschmidt

Am vergangenen Samstag startete ich mal wieder im Rahmen des Bike Festivals beim Marathon in Willingen. Mit 7:30 Uhr ist der Start recht früh und es war bitter kalt im Sauerland. In kurz/kurz neben einer gefrorenen Autoscheibe zu stehen, ließ einen doch wieder in den Bus einsteigen,

anstatt 30 Min vor Start in den Startblock zu rollen. So musste ich mich recht weit hinten in Startblock A einreihen, als ich 10 Min vor Start dort eintraf. Pünktlich um 7:30 Uhr ging es los. Leider recht stockend. Die ca. 200 Starter vor mir, verursachten doch einen erheblichen Stau. Im Wald am ersten Anstieg wurde es leider auch nicht besser. Teils konnte man überholen, aber an freie Fahrt war nicht zu denken. Das frustrierte mich etwas. Allerdings hatte ich noch ein zweites Problem. Mein Powermeter zeigte am Berg höchstens 50 Watt an und damit viel zu geringe Werte. Garmin resetten half leider auch nicht. Als die Strecke frei war, versuchte ich mich am Puls zu orientieren. Wohl fühlte ich mich dabei nicht. Nach Gefühl fahren war noch nie meine Stärke. Der Plan war auf die 88Km lange Mittlere Runde zu gehen oder die 116 KM Langstrecke zu fahren. Ich wollte in der ersten Runde also nicht überziehen. Andererseits wollte ich etwas von der durch die Staus verlorenen Zeit wieder gut machen. Nach ca. 2 Stunden Fahrzeit hatte sich mein elektronische Rückmeldung dann doch dazu entschieden, wieder vernünftige Werte anzuzeigen. Und so fuhr ich mit einem deutlich besseren Gefühl in die zweite Runde. Das Wetter war mittlerweile Top und die Stecke machte wirklich Spaß. In der zweiten Schleife kam auch richtiges Rennfeeling auf und ich konnte noch einige meiner Konkurrenten überholen. Ich entschloss mich dann allerdings doch dazu, nach den 88 Km ins Ziel abzubiegen. In Willingen kann man sich nämlich spontan dazu entscheiden, welch Streckenlänge man fährt. Mit der Zeit von 4:14 und dem 16. Platz bin ich nicht wirklich zufrieden, aber Rennen fahren ist das beste Training. Von daher hat es sich schon gelohnt!

Ergebnis in der Altersklasse: 16

Ergebnis in der Gesamtwertung: 21

Gallerie zum Rennbericht:

  • IMG_20180520_123544

Folge uns auf Facebook

Zum Anfang